Triaxialsysteme

Wer stramme, pegelfeste Hecklautsprecher sucht, kommt an diesen AXTON Triaxials nicht vorbei. Mit den beiden 6 x 9″/15 x 23 cm Modellen ATF369 und AE693F hat AXTON zwei hochbelastbare 3-Wegesysteme im Programm, die auch dank der großen Membranfläche mit hohem Maximalpegel auftrumpfen.

Triaxialsysteme
ATF369 15 x 23 cm /6 x 9

ATF369
15 x 23 cm/6 x 9″ Triaxialsystem

  • Hochtöner mit 13 mm Gewebekalotte und ferrofluid-gekühltem Neodymantrieb
  • Hart vergoldete Kontakte garantieren störungsfreien Langzeitbetrieb ohne Klang beeinflussende Signalverluste
Installationskomfort dank kompakter Konstruktion, Musikalität und Präzision gepaart mit Belastbarkeit und hohem Wirkungsgrad – dafür sind AXTONs Lautsprechersysteme seit zwei Jahrzehnten bekannt, und dafür steht auch das neue 3-Wege Triaxialsystem.
Der ATF369 verfügt über einen vernünftig dimensionierten Ferritmagnet, der für ein sattes, kräftiges Bassfundament sorgt, aber auch in die Originaleinbauöffnungen der meisten Fahrzeuge passt. Der Tiefmitteltöner überzeugt mit anthrazitgrau lackiertem Stahlblechkorb, resonanzarmer PP-Membran und langzeitstabiler NBR-Sicke. Eine Zentrierspinne aus Nomex sowie die große Schwingspule auf Polyimidträger garantiert eine hohe mechanische und elektrische Belastbarkeit.
Auch AXTONs 3-Wegesystem nutzt einen speziell entwickelten 13 mm Gewebehochtöner, der linear bis über 20 kHz hoch läuft und dank kräftigem Neodymmagnet auch bei hohen Wiedergabepegeln kaum verzerrt. Dazu kommt ein 51 mm Mylar Konusmitteltöner, der in seinem Frequenzbereich sehr souverän, mit Liebe zum Detail antritt.
Hartvergoldete Anschlussklemmen sorgen für störungsfreien Langzeitbetrieb ohne Klang beeinflussende Signalverluste und unterstreichen die Wertigkeit dieses Triaxials von AXTON.
  • Tiefmitteltöner mit ovalem Stahlblechkorb
  • kräftiger Strontium-Ferritmagnet
  • resonanzarme Membran aus Polypropylen
  • Sicke aus Nitrilkautschuk (NBR)
  • Hochtöner mit 13 mm Gewebekalotte und ferrofluid-gekühltem Neodymantrieb
  • 51 mm Mitteltöner mit Mylarmembran
  • vergoldete Anschlussklemmen
 ATF369
Musikbelastbarkeit 300 W
Nennbelastbarkeit (RMS)200 W
Wirkungsgrad (1 W/1 m)92 dB
Frequenzgang (-3 dB)50 Hz – 25 kHz
Impedanz4 Ohm
Einbaudurchmesser15 x 23 cm/6 x 9"
Einbautiefe 80 mm
AE693F 15 x 23 cm /6 x 9

AE693F
15 x 23 cm /6 x 9″
Triaxialsystem (Evolution Series)

  • Hochtöner mit 13 mm Gewebekalotte und ferrofluid-gekühltem Neodymantrieb
  • Hart vergoldete Kontakte garantieren störungsfreien Langzeitbetrieb ohne Klang beeinflussende Signalverluste
Ein Triaxial, mit dem sich ältere oder auch defekte Lautsprecher sehr preisgünstig austauschen lassen: Obwohl ausgesprochen budgetfreundlich konzipiert, überzeugt dieses System in puncto Verarbeitung und Klang mit der bekannten AXTON Qualität.
Der AE693F ist mit einem sehr kompakt bauenden 13 mm Neodymtweeter mit Mylarkalotte ausgestattet, der eine spritzige, differenzierte Hochtonwiedergabe garantiert.
  • kompakte Korbkonstruktion aus Stahlblech im Euro-DIN Format
  • kräftiger Strontium-Ferritmagnet
  • leichte Spritzgussmembran aus Polypropylen für eine präzise Wiedergabe im gesamten Übertragungsbereich
  • Polyurethan Schaumstoffsicke
  • 13 mm Mylarkalotte mit ferrofluid-gekühltem Neodymantrieb
  • 51 mm Mitteltöner mit Mylarmembran
  • Abdeckgitter im Lieferumfang enthalten
 AE693F
Nennbelastbarkeit (RMS)200 W
Empfindlichkeit (1 W/1 m)93 dB
Frequenzgang 50 Hz – 25 kHz
Nennimpedanz4 Ohm
Einbaudurchmesser15 x 23 cm/6 x 9"
Einbautiefe 74 mm